Mi, 20.10. 19:30 Uhr Fortbildungen / Seminare / Vorträge

*ENTFÄLLT* Charlotte v. Kirschbaum und Karl Barth: Die Frau an seiner Seite - Gehilfin oder Gegenüber?

Biblische Aussagen von Eva, „der Gehilfin des Mannes“, werden anhand des Beispiels von Charlotte v. Kirschbaum und Karl Barth betrachtet. An der Seite von Karl Barth, der maßgeblichen Einfluss auf die Barmer Erklärung und den Widerstand der Bekennenden Kirche im Dritten Reich hatte, wird Charlotte v. Kirschbaum zur Theologin, emanzipiert sich mit einer eigenständigen Theologie – und investiert doch ihr ganzes Können und Sein in die Arbeit „ihres Adams“. An diesem prominenten Beispiel wollen wir darüber ins Gespräch kommen, aus welchen Gründen Frauen auch heute oft noch nicht aus einer klar gleichgestellten Position heraus handeln können.

Referent(en)

Dr. Andrea König, Theologin, Fachstelle für Frauenarbeit im Frauenwerk Stein

Ort

Klostersaal im Evangelisches Zentrum
Kapuzinerstraße 5
92318 Neumarkt